Kategorie: meine story

täglich grüßt das Human Design

täglich grüßt das Human Design Täglich grüßt der Tausendsassa

Und täglich grüßt das Human Design, ich meine der Tausendsassa … äh, Murmeltier muss es heißen?! In diesem Beitrag geht es um… Mindfuck und die Leiden des jungen Tausendsassa😅 (oder einfach: Gehe über Los und ziehe 4000 Euro ein) Urmel aus dem Eis Morgenroutine für Scannerpersönlichkeiten: täglich im Meer baden Mindset Training für Situation in denen […]

Komm wir suchen einen Schatz…

Komm wir suchen einen Schatz… Abenteuer Reise La Palma

Komm wir suchen einen Schatz… In diesem Beitrag geht es um… Ein etwas anderer Reiseblog Die Idee Deutschland zu verlassen um die große Welt zu entdecken Reisen ohne Geld in Zeiten von Corona Human Design und Abenteuer das Gene Key 47 – Transmutation Wohnmobile und warum wir keins haben Kotztüten auf La Gomera La Palma […]

VLOG: Ein neues Kapitel 001

VLOG: Ein neues Kapitel 001

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.Mehr erfahren Video laden Vimeo immer entsperren Ein neues Kapitel beginnt Wie genial wäre es wenn jeder Mensch seinen Traum erfüllen könnte?! Ich träume von Freiheit, Liebe, Erfüllung und Abenteuer. Wir nehmen dich mit auf unsere Reise in unser Abenteuer, in unsere Erfüllung. Ein Teil […]

Tausendsassa Onlineschule eröffnet

Tausendsassa Onlineschule eröffnet Header Tausendsassa Onlineschule Fokus

Am Samstag, den 22.02.2020 war es wirklich so weit. Die Tausendsassa Onlineschule hat ihre Pforten eröffnet. Nun ja, es waren nur die virtuellen Pforten, denn die neuen Schüler der Tausendsassa Onlineschule treffen sich online auf Zoom, Facebook, oder im Mitgliederbereich der Schule, um dort zu lernen, wie man sich auch als vielbegabte Scanner Persönlichkeit auf seine wichtigen nächsten Schritte fokussieren kann. Denn sich zu fokussieren fällt vielbegabten Menschen zunehmend schwerer, in einer Welt des Konsums und der Ablenkung, wo sie ständig neue Anreize an interessanten Themen und Ideen bekommen. Vielbegabte und vielinteressierte Menschen, sogenannte Scannerpersönlichkeiten, sind nämlich ständig auf der Suche nach neuen Ideen, neuen Projekten und neuen Erfahrungen und Erlebnissen, dass sie sich schnell in ihren vielen Fähigkeiten und Tätigkeiten verlieren können.

Podcast Folge 010 – Unheimliche Begegnung

Podcast Folge 010 – Unheimliche Begegnung Explorers & Creators Coverbild 010

Heute geht es um ein sehr abgefahrenes Thema und ich weiß bis heute noch nicht ob ich meinen Augen trauen kann oder nicht. Und zwar geht es um eine unheimliche Begegnung mit der dritten Art, die ich in Kamerun gemacht habe. Ich habe dir in der ersten Folge schon erzählt, dass ich Sprachwissenschaftler war und in Kamerun zu einer ganz kleinen, unbekannten Sprache, dem Mbum (sehr sterotypischer Name) das Verbalsystem erforscht habe.

Vom Annehmen und Loslassen

Vom Annehmen und Loslassen Phoenix aus der Asche

Doch im Mai 2017 passierte das Inferno.

Nachdem wir den ganzen Abend mit einem Kleintransporter geschenkte Möbel für einen
veganen Shake-Stand am Besser als Nix Festival abgeholt haben und im Lager über
dem Plattenladen verstaut hatten, brannte in der Nacht darauf der gesamte Laden
mitsamt unserer Wohnung und all unserem Hab und Gut nieder.

Ich bin ein Tausendsassa!

Ich bin ein Tausendsassa! Ich gelobe feierlich ich bin ein Tausendsassa

Natürlich dürfen sich Scanner-Persönlichkeiten auch ihrer Herausforderungen stellen. Das sind vor allem ihr mangelnder Fokus auf das Wesentliche und ihre Entscheidungsunfähigkeit, “weil es so vieles Interessantes zu entdecken gibt”, ihr mangelndes Durchhaltevermögen, sie bringen die Dinge oft nicht zu Ende, weil schon das nächste spannende Thema darauf wartet erforscht zu werden, und ihr mangelndes Selbstwertgefühl. Viele Scanner-Persönlichkeiten leiden an einem der drei limitierenden Glaubenssätze “Ich kann nichts richtig”, “ich kann nichts zu Ende bringen” und “Ich kann mich nicht entscheiden.”

Nach oben