Der Universalist

Der Universalist

Finde in diesem Beitrag mehr über den Universalisten heraus . . .

Vielbegabte Menschen, sogenannte Scanner-Persönlichkeiten, können sehr unterschiedlich sein. 

Barbara Sher beschreibt in ihrem Buch ‚Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast‘ neun verschieden vielbegabte Menschentypen. Drei davon bilden die Gruppe der Zyklischen Scanner-Persönlichkeiten. Die größere Gruppe bilden die Sequenz-Scanner

Wichtig ist dabei zu verstehen, dass diese Typen nur Prototypen sind und jeder Mensch verschiedenen dieser Typen zugeordnet werden kann, wir also nicht nur einen sondern mehrere Scanner-Typen und deren Eigenschaften in uns vereinen.

Der Universalist gehört zu den Sequenz-Scannern, das heißt er ist immer wieder auf der Suche nach neuen Herausforderungen, frühere Projekte und Interessen werden entweder langweilig oder werden einfach hingeschmissen, weil etwas Interessantes auftaucht. Das Leben ist für Sequenz-Scanner einfach zu kurz, um sich ewig mit den Themen zu beschäftigen.

Ein Übersicht über die verschiedenen Scanner-Typen findest du hier.

In diesem Beitrag möchte ich auf die unterschiedlichen Eigenschaften dieses einen Menschentyps eingehen und die Werkzeuge und Anleitungen erklären, die Barbar Sher in ihrem Buch ‘Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast’ dem Leser mitgibt.

Der Universalist kann folgende Eigenschaften haben …

  • hat mehr Zeugnisse, Zertifikate und Abschlüsse als die meisten Menschen, und noch dazu in unterschiedlichen Bereichen
  • ist in fast allen Dingen die er ausprobiert gut
  • denkt, alle seine Probleme wären gelöst, wenn er nur in einem Gebiet ausgezeichnet wäre
  • in der Regel versuchen die Chefs, ihn zum Bleiben zu bewegen
  • stellt oft fest, dass sich andere Menschen mit Leidenschaft etwas widmen, woran er selbst bestenfalls Gefallen findet
  • lernt lieber einen Garten anzulegen, streicht lieber mit Freunden ein Haus, verbringt lieber einen schönen Tag mit der Familie, als täglich einem Job nachzugehen

Universalisten sind Personen die vieles können und tun, aber nirgendwo besonders glänzen. Oft lernen sie nur etwas aus purem Spass und an der Freude am Lernen, und finden dass nicht mal bemerkenswert. Dem Universalisten stehen scheinbar alle Türen offen, doch das sind dann selbst ihm zu viele. Universalisten sind kompetent, zuverlässig, gesellig und freundlich und lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Universalisten sehnen sich danach, ihre wahre Leidenschaft zu entdecken und somit eine klare berufliche Entscheidung treffen zu können. Als Universalist solltest du aber eines bedenken, du weisst, dass auch du zu Leidenschaft fähig bist, eben nur nicht in einem bestimmten Fach.

Am besten, du stellst dich darauf ein, in Zukunft einfach darauf zu verzichten, eine einzige Leidenschaft zu finden, nimm dich so an, wie du bist, mit allen deinen Interessen und Sprüngen durch die Projekte. Mit den nachfolgenden Ideen, kannst auch dir das für dich passende Leben zusammen schustern.

Lebensdesign-Modelle sollen uns helfen unseren persönlichen Lebensstil zu entwickeln. Wie immer handelt es sich dabei um ein Potpourri an Modellen, ein Buffet an Möglichkeiten und Perspektiven, die man ausprobieren, annehmen oder wieder sein lassen kann. Es gibt dabei keine Regeln, sondern grobe Leitfäden. Die einzige Regel ist, du erstellst deine eigenen Regeln.

Lebensdesign-Modelle sind eine Kombination aus Zeitmanagement und Arbeitsorganisation. In ihrem Buch ‘Wishcraft’ geht Barbara Sher noch detaillierter auf den persönlichen Lebensstil ein und wie wichtig es ist herauszufinden, was uns am glücklichsten macht und was wir am besten können und am besten brauchen.

das Modell ‘Wertvollster Mitarbeiter im Team’

Dieses Modell ist vor allen Dingen in beruflichen Fragen relevant, denn du musst gar nicht den richtigen Beruf für dich finden. Anstatt dich in einem Beruf der dich anspricht, unbedingt Karriere machen zu wollen, richte dich zukünftig einfach auf das Ziel aus ‘wertvollster Mitarbeiter’ zu werden. Der wertvollste Mitarbeiter ist in der Regel nicht der Experte, sondern der Mitarbeiter der Fachwissen hat und aber noch weitere Kenntnisse und Fähigkeiten mit einfließen lässt um das Team zum gewünschten Ziel zu führen. Mit diesem Modell ersparst du dir nicht nur ein schlechtes Gewissen beim Wechsel, sondern auch die ‘vermeintlichen’ Fehlentscheidungen, und zusätzlich bekommst du auch noch die Anerkennung für deine weit verzweigten Fähigkeiten.

das Modell ‘Ein schönes Leben’

“Universalisten haben viele Talente, aber ihre größte Begabung liegt darin zu wissen, wie man ein schönes Leben führt. Daher ist das Modell ‘Ein schönes Leben’ am besten für sie geeignet.” Als Universalist solltest du dir angewöhnen, dich nicht mehr zu fragen, ob etwas zum Erfolg führt, sondern danach ob es dich glücklicher macht. Vor allen Dingen Universalisten sind darauf aus gute Tage mit netten Menschen zu verbringen, du wirst ein viel erfüllteres Leben führen wenn Du dich zukünftig bewusst darauf ausrichtest.

Der UniversalistDer Universalist
Der UniversalistDer Universalist
Der UniversalistDer Universalist

Jobs für Serienspezialisten

Folgende Jobempfehlungen hat Barbara Sher anzubieten:

Projektarbeit

Zur Projektarbeit gehören Planung, Vorbereitung, Einführung, Anwendung und, in manchen Fällen die Auswertung eines bestimmten Themas oder Projektes, und es ist in der Regel zeitlich begrenzt. Für dich als Universalisten kann diese Art zu arbeiten ideal sein, nicht nur kannst du deinen verschiedenen Talente und Fähigkeiten nutzen, sicherlich lernst du noch dazu Neues. Auch in der Projektarbeit sind die Themen sehr vielseitig, von der Rekonstruktion einer historischen Wassermühle, über die Neugestaltung eines Parkes oder der Studie über die Verwendung neuer Naturfasern, ist alles möglich. Für dich ideal, nach dem Projektablauf kannst du dich einfach dem nächsten Thema zuwenden, schau dich einfach mal nach Projektmanagement-Firmen um.

Verschiedene Einkommensquellen

Für einige Vielbegabte, ist wahrscheinlich das Modell von mehreren Einkommensquellen gut durchführbar. So lässt sich eventuell eine halbe Stelle als Dozentin, gut mit einem Yoga-Kinderkurs auf selbstständigen Basis kombinieren, und das Gehalt kann noch durch den Verkauf von elektronischen Büchern aufgepeppt werden oder durch den Vertrieb von Yoga-Bekleidung. Schau einfach aus welchen Interessen du eine Einkommensquelle aufbauen kannst und versuche die dann indem für dich angenehmsten Modus zu kombinieren.

Telearbeit

Telearbeit ist auf jeden Fall für die meisten Scanner eine angenehme Lösung, sich den Unterhalt zu verdienen, einfach aus dem Fakt heraus, dass Du dir deine Arbeitszeit meistens selbst einteilen kannst oder zumindestens mehr Freiräume hast bei der Tagesplanung. Telearbeit hat noch dazu den Vorteil, dass Du auch mehrere kleine Tele-Jobs kombinieren kannst, und somit öfter Abwechslung hast, mehr Wissen anhäufen kannst und wahrscheinlich auch ständig deine Fähigkeiten erweiterst.

Redakteur

Als Redakteur übernimmst du die redaktionellen Aufgaben eines Verlages, einer Zeitung, eines Fernsehkanals, einer Radiostation oder einer Internet-Identität. Je nach Größe des Unternehmens, bist du nur in ein Teilressort eingebunden w.z.B. Politik, Sport oder Kultur oder aber alle Thematiken fallen unter deine Regentschaft. In der Regel wirst du auch mit dem Schreiben von Artikeln beauftragt bzw. mit der Produktion der nächsten Hörspielfolge oder mit dem Skript für die nächste Sendung. Im Zuge der Digitalisierung kümmern sich Redakteure von Printmedien, heutzutage auch meist noch um die mobile Online-Version von Veröffentlichungen. Du siehst also Redakteur ist ein Beruf wo du dich ordentlich ausleben könntest, wenn du den für dich passenden Bereich findest.

Übersetzer (von geschriebenen Texten)

Das Übersetzen von geschriebenen kann für dich als Universalist ideal sein, wenn du mindestens 2 Sprachen perfekt beherrschst. Du hast dann die Kontrolle über deine Arbeitszeit und deinen Arbeitsort, die Themen ändern sich mit jedem Projekt und du lernst nebenbei sogar noch von dem Buch oder Textinhalt.

Troubleshooter

Als Troubleshooter bezeichnet man Personen, die damit beauftragt werden, Probleme ausfindig zu machen und zu beheben. In der Industrie braucht man Trouble-shooter in mechanischen und maschinellen Anlagen, in Produktionsabläufen und vor allen Dingen im digitalen Bereich. Aber auch größere Unternehmen stellen Troubleshooter ein, um Unternehmensstrukturen zu verbessern oder umzustellen, um Firmen zu fusionieren oder neue Firmenbereiche einzugliedern. Im allgemeinen sucht ein Troubleshooter Fehler im Arbeitsfluss und behebt sie, d.h. wenn du in einem bestimmten Bereich schnell Fehler findest und eliminieren kannst, dann warten sicher schon einige Unternehmen auf deine Dienste.

Zufriedenstellende Jobs

Ein zufriedenstellender Job ist ein Kompromiss. Du musst den Job nicht lieben, aber wenn er dir nicht unangenehm ist und du eine 40h-Woche ohne größeren Frust darin verbringen kannst, lebst du in finanzieller Sicherheit und kannst deine Freizeit für die Erfüllung deiner Träume nutzen.

Der Universalist

Fokus und Selbstwert

Das Webinar zum einzigartigen Onlinekurs für vielbegabte Scannerpersönlichkeiten und alle die ihre 1000 Ideen sofort verwirklichen wollen.

Spezialausrüstung für Universalisten

Das Scanner-Projektbuch

Ein Scanner-Projektbuch sollte sich jede vielbegabte Scanner-Persönlichkeit anlegen. Dort schreibst du alle deine Ideen auf, auch solche, die du vielleicht niemals umsetzen wirst. Immer wenn dir etwas neues dazu einfällt, schreibst du sie in dein Projektbuch und deine Ideen und Projekte wachsen mit jeder weiteren Notiz, bis sie irgendwann so große sind, dass du sie tatsächlich umsetzen kannst. Sei kreativ und arbeite mit Farben, Skizzen, oder was auch immer zu dir persönlich passt.

Das Scanner-Finish

Der Ausdruck Scanner-Finish ist ganz nach Barbara Sher Manier, sie empfiehlt, wenn du mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht an einem Projekt weiterarbeiten wirst, dann sammle alle Utensilien zusammen, packe sie in eine Schachtel, packe diese in Packpapier und verschnüre es. Auf dem Paket bringst du ein Etikett an, um welches Projekt es sich handelt, in welchem Stadium du es beendet hast, und wie man es weiterführen könnte, wenn nochmal der Wunsch hochkommt, und dann ab ins Regal damit. Projekt fertig, denn es ist dein Projekt, du hast es begonnen, du weißt was dich interessiert und motiviert hat und du entscheidest somit auch, wann das Projekt beendet ist, mach dir keine Gedanken, wie andere Menschen darüber denken. Dein Leben, deine Projekte, deine Projektabschlüsse.

Jobs testen

Als Universalist geht es meistens gar nicht wirklich darum, den richtigen Beruf für sich zu finden, auch wenn du es es selbst ernsthaft glaubst. Eigentlich geht es dir mehr darum, ein angenehmes Leben zu führen und ein freundliches und stimulierendes Umfeld zu haben. Denke also in Zukunft nicht mehr dass Du falsch bist, probiere Jobs aus, dass geht am besten mit Projektarbeit, oder mache ein Praktikum, in der Firma die dich interessiert, um dir Frust und Zeit zu sparen. Wenn du dich auf persönliche Zufriedenheit anstatt auf Karriere oder den ‘Traumberuf’ ausrichtest, dann solltest du schnell etwas Passendes für dich auftun, und wenn dich dann die Lust zu wechseln wieder einholt, dann testest du halt den nächsten Job, sicher wirst du wieder tolle Fähigkeiten dazulernen und auf interessante Leute treffen.

Das Lebenswerk-Regal

Das Lebenswerk-Regal ist der Platz für deine Ringordner, deine Pakete die das Scanner-Finish Siegel tragen und für deine Projektboxen. Im Laufe der Zeit wirst du sicher eine beträchtliche Anzahl von Projekten, Ideen und Plänen in deinem Regal anhäufen, alles zusammen wird dir ein Bild darüber liefern, wie interessiert, vielseitig und fabelhaft du bist. Betrachte dieses Regal als DEIN Lebenswerk, als die Biographie eines abenteuerlustigen Geistes.

Auch dem Universalist würde ich empfehlen, sich noch bei den Werkzeugen und Modellen der anderen Scanner-Typen umzuschauen, vielleicht findest du noch wertvolle Ergänzungen für dich.

Wenn ich dich mit diesem Beitrag inspirieren konnte, freue ich mich über ein Kommentar von dir!

Ich möchte dich auch einladen, in meine Facebook-Gruppe zu kommen.

Die Tausendsassa Onlineschule ist eröffnet und du kannst dich kostenlos anmelden, um das erste Kapitel mitzumachen.

Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar an, um mehr darüber zu erfahren. Wenn du mit mir zusammenarbeiten möchtest kannst du das in einem kostenlosen Potenzialgespräch herausfinden. Klick einfach unten auf den Button. Ich freue mich darauf von deinen persönlichen Herausforderungen zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Scanner-Freebee

Hol dir JETZT das PDF

4 Fokusstrategien

die dir sofort helfen in die
Umsetzung zu kommen!

Umsetzungs-Booster

7 Tage Video-Kurs
JETZT kostenlos anmelden

Umsetzungsbooster

4 Fokus-Strategien
zum Downloaden

Fokussiere dich auf deinen Weg,
Lasse alle Zweifel los & Go for it!

Diese Fokus-Strategien helfen dir sofort in die Umsetzung zu kommen.