Barbara Sher Wishcraft

Barbara Sher Wishcraft - Wie du dir deine Träume erfüllst

Jeder von uns hat einzigartige Begabungen und Talente. Sie verbergen sich in dem, was wir lieben. Um glücklich zu sein, müssen wir das tun, was wir lieben.

Barbara Sher

Mein Lieblingsbuch für vielbegabte Scannerpersönlichkeiten in Sachen Fokus, erfolgreich umsetzen, ins Tun kommen, groß Träumen, Mindset und Tools und Techniken für Scanner ist das Buch von Barbara Sher ‚Wishcraft‘.

Es gibt eine Menge guter Bücher, aus den Genre Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Fokus und Umsetzen, von denen ich einige gelesen habe. Zum Beispiel

‚The One Thing‘ von Gary Keller,

‚Deep Work‘ von Cal Newport,

‚Eat that Frog‘ von Bryan Tracy,

‚See you at the Top’ von Zig Ziglar‘,

‚The Magic of Thinking Big’ von David Schwartz,

‘Fokus’ von Hermann Scherer,

oder die Klassiker von Napoleon Hill

‚The Law of Success‘ und

‘Think and Grow Rich’

Um nur ein paar zu nennen. Welche kennst du noch? Bitte schreibe uns deine Buchempfehlung in die Kommentare.

Die sind auch alle gut. Die meisten ausgezeichnet.

Doch sie treffen nicht ganz die Herausforderung, die vielbegabte Scannerpersönlichkeiten haben. Nämlich Unentschlossenheit, Sprunghaftigkeit, mangelnder Fokus und vor allem unsere unbegrenzte Neugierde, die uns von einem Themenbereich in den Nächsten tanzen lässt, wie ein Schmetterling oder eine Biene, die von Blüte zu Blüte zieht. – ‚Mal schauen, was es an dieser gelben Blüte da vorne so gibt.

Barbara Sher Wishcraft ist vollkommen anders

… und eines der besten Bücher für vielbegabte Scannerpersönlichkeiten und andere Menschen, die in ihren Projekten gerne erfolgreich sein wollen, das ich kenne.

Das hier soll nicht den Anspruch einer Buch-Rezension erheben. Wie du vielleicht weißt, bin ich auf Reisen und habe insgesamt nur fünf Bücher mitgenommen. Leider ist Barbara Sher nicht mit dabei. Aber ich habe es vor meiner Abreise ausgiebig für die Konzeption des Fokuskurs und der Erfolgsteams studiert und möchte dir hier ein paar der besten Tools daraus präsentieren.

Wenn du mehr über Barbara Sher wissen willst, lies noch ergänzend die Beiträge Barbara Sher und Erfolgsteam Barbara Sher.

Barbara Sher Wishcraft – How to Get what You Really Want

Die englische Originalversion Wishcraft – How to Get what You Really Want ist Barbara Shers erstes Buch und wurde 1979 veröffentlicht. Bist zum Erscheinen der Jubliläumsversion 30 Jahre später wurde es bereits 1 Millionen mal verkauft. Die deutsche Übersetzung von Dr. Gudrun Schwarzer wurde 2010 im dtv Verlag veröffentlicht. Schwarzer, eine Schülerin von Barbara Sher hat ihre Arbeit maßgeblich im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht und die ersten deutschen Erfolgsteam initiiert und geleitet. In ihren Workshops und Ausbildungen führt sie die Arbeit von Sher weiter fort.

Barbar Sher geht es vor allem darum unsere Träume zu leben und zu verwirklichen. Sie möchte uns helfen das Leben zu führen, von dem wir träumen. Wir sollen lieben, was wir tun. Außerdem können wir das was uns glücklich macht meist auch besonders gut. Also sollten wir so oft es geht die Dinge tun, die uns glücklich machten, um uns selbst und anderen eine Bereicherung zu sein.

Die Kernfrage, die in Barbara Sher Wishcraft uns Lesern gegeben wird ist:

Was ist unser Traum? Was treibt uns wirklich an?

Diese Frage für dich zu beantworten ist essentiell, bevor du an die Umsetzung deiner Projekte gehen kannst, denn wer nicht weiß, was er will, verzettelt sich, oder kommt nirgend an. Thomas Carlyle sagte „A person without a purpose is like a ship without a rudder”. Eine Person ohne Absicht ist wie ein Schiff ohne Ruder. Es kommt nirgends an und ist in keinem Hafen zu Hause.

Barbara Sher Wishcraft - Übungen und Strategien

Barbara Sher Wishcraft gibt uns nicht nur diese Sinnfragen zur Verdauung, sondern konkrete Übungen und Strategien zur Anwendung und Umsetzung, wie wir Träume entdecken und in Ziele verwandeln können.

Was ist dein Traum? Was treibt dich an? Wofür springst du morgens in der Früh vor Aufregung aus dem Bett, weil du gar nicht abwarten kannst, dich ans Werk zu machen?

Barbara Sher will uns nicht zu Tag-Träumern machen, sondern uns in unsere Kraft bringen und Methoden und Strategien an die Hand geben, mit denen wir uns unsere Träume erfüllen können.

Ein paar davon sind…

  • Das Projektbuch
  • Der Scanner-Zeitstrahl
  • Der Flow-Chart

Die wichtigste Kombination ihrer Tools sind…

  • Der Flow-Chart
  • Der Zeitplan
  • Der Terminkalender

Der Flow-Chart ist quasi das Herzstück von Barbara Sher Wishcraft und könnte auch zu deinem handfesten Baukasten zur Umsetzung deiner Träume werden.

Der Flow-Chart

Für deinen Flow-Chart pickst du dir einen deiner Träume oder Projekte heraus und planst rückwärts, also vom Ende her alle Teilschritte, die du jetzt überblicken kannst, bis zum heutigen Tag und beginnst im nächsten Schritt mit dem ersten Schritt (der nächste logische Schritt), der jetzt vor dir liegt.

Wie Steven Covey gesagt hat: „All things are created twice; first mentally; then physically. The key to creativity ist o begin with the end in mind, with a vision and a blue print of the desired result.” [Alle Dinge warden zwei mal geschaffen; erst geistig; dann physisch. Der Schlüssel zur Kreativität ist mit dem Ende im Geist zu beginnen, einer Vision und einem Bauplan des begehrten Resultats.]

To begin with the end in mind means to start with a clear understanding of your destination. It means to know where you’re going so that you better understand where you are now so that the steps you take are always in the right direction

Stephen Covey

[Mit dem Ende im Kopf zu beginnen, heißt mit einem klare Verständnis über dein Ziel zu starten. Es bedeutet zu wissen, wohin du gehst, so dass du besser verstehst, wo du jetzt bist, so dass die Schritte, die du nimmst, immer in die richtige Richtung gehen.]

Du beginnst also mit dem Ende im Kopf. Je klarer dein Bild von dem ist, was du kreieren willst, um so besser. Jetzt stellst du dir die Frage: Welcher Schritt ist notwendig, um dieses Zielt zu erreichen – und schreibst das auf. Dann die nächste Frage: Welcher zusätzliche Schritt ist vorher nötig, um diesen Schritt ausführen zu können, – und schreibst das auf. Und so weiter.

So kreierst du, vom Ende rückwärts planend einen Fahrplan für deine Umsetzung. Keine Angst, du musst nicht jeden Schritt kennen, und der Plan ist nicht in Stein gemeißelt. Er dient lediglich als Straßenarte für dein Ziel, als Orientierung für deine Umsetzung.

Wenn du alle Schritte aufgeschrieben hast, kannst du dir das ganze grafisch veranschaulichen und mit Pfeilen und Kästchen einen Plan erstellen.

Wenn du ein konkretes Beispiel sehen möchtest, in der kostenlosen Webminar-Aufzeichnung im Fokuskurs, findest du das Beispiel ‚Buch schreiben‘.

Wenn dein Plan fertig ist, sollte ganz unten ein Schritt, eine Aufgabe stehen, die du jetzt direkt machen kannst. So etwas wie ‚Im Internet nach xyz recherchieren‘, oder ‚im Baumarkt Blumentöpfe kaufen‘, oder ‚Herrn Direktor des Zoologischen Gartens anrufen und einen Termin vereinbaren‘. Das kommt ganz auf deinen Traum und dein Projekt an.

Mache Jetzt den Scanner-Persönlichkeitstest

Klick auf den Button und finde deinen Scannertypen heraus

Der Zeitplan

Wenn du deinen Flow-Chart erstellt hast, findest du als nächstes in Barbara Sher Wishcraft die Empfehlung eine Einschätzung der ungefähren Dauer für jede Aufgabe zu machen und in einen neuen Plan zu übertragen. Klar, dass das nur ungefähre Angaben sein können. Zum Beispiel dauert der Anruf des Herrn Direktor nur 5 Minuten und kann theoretisch sofort erledigt werden, wohingegen eine Recherche im Internet, oder gar in der Bibliothek womöglich Stunden dauern kann. Wenn du jetzt keine Stunde Zeit hast, setzt du einen Termin für die Recherche an.

Der Treminkalender

Wenn du bereits einen Termin angesetzt hast, schreib ihn dir doch gleich in deinen Terminkalender und mache das mit allen weiteren Schritten auch so.

Du kannst verschiedene Kalender nutzen. Wenn es sich um ein großes Projekt handelt, kannst du mit einem Jahres- oder Monatskalender anfangen und für jeden Monat das Thema oder Unterthema wählen, welchem du in diesem Monat die größte Aufmerksamkeit widmen möchtest. Je konkreter deine Aufgaben oder Schritte sind, umso konkreter kannst du sie in deinen Kalender schreiben. Setze dich immer an einem Tag im Monat oder in der Woche hin und überprüfe deinen Kalender für den kommenden Monat oder die kommende Woche. Schreibe dir nun alle deine Schritte und To-Do’s in deinen Kalender und arbeite sie der Reihe nach ab, bis du zu deinem Ziel gelangst.

Bonus-Tipp: der Tages-Wandkalender

Nimm dir einen Bund weiße Blätter und tackere sie mit Heftklammern oder einer Bindung zusammen. Jedes Blatt teilst du nun in zwei Abschnitte, einer rechts, einer links. Auf der linken Seite steht immer deine wichtigste Aufgabe für heute und auf der rechten Seite die wichtigste Aufgabe für morgen. Auf dem nächsten Blatt schreibst du schon für morgen die Aufgabe auf die linke Seite (die gleiche, die heute noch auf der rechten Seite steht). Wenn du die Aufgabe von heute erledigt hast, reißt du die Seite ab. Ein neuer aufregender Tag voller Tatendrang wartet auf dich. Du kannst die Aufgabe von morgen wieder auf der rechten Seite und auf dem nächsten Blatt auf der linken Seite eintragen. Wenn du so fortfährst, weißt du jeden Tag ganz genau, was heute deine wichtigste Aufgabe ist, um an dein Ziel zu kommen und verzettelst dich dabei nicht. 😉

Fazit: Barn Raising

Barbara Sher Wichcraft ist ein fantastisches lehrreiches Buch, mit vielen unterhaltsamen und berührenden Geschichten, aus Barbara Shers Leben und ihrer Arbeit mit ihren Klienten und enthält zahlreiche Tools und Methode, wie du deine tausend Träume in zielorientierte Resultate umwandeln kannst.

Barbara Sher Wishcraft erzählt auf von der Power einer Gemeinschaft oder Gruppe. Wenn du ein Problem hast, das du alleine nicht lösen kannst, versammle alle deine Freunde und Familie in einer Scheune und stelle ihnen die Fragen, auf die du eine Antwort suchst. Barbar Sher nennt das Barn-Raising. Wenn dir ein Puzzleteil fehlt, gibt es garantiert jemanden, der es hat, oder jemanden kennt, dessen Cousin dritten Grades seine Verlobte jemanden kennt, der das Puzzle-Teil hat.

Genau das hat Barbara Sher viele Jahre in ihren Erfolgsteams und Barn-Raising Veranstalten erlebt. Jemand braucht ein Flugticket nach Barcelona, weil dort eine bestimmte Veranstaltung ist, die jemand besuchen möchte, hat aber kein Geld das Flugticket zu bezahlen. Irgendjemand anderes hat gerade ‚zufällig‘ ein Ticket nach Barcelona, dass er nicht verwenden kann, weil er seine Reise absagen muss, und verschenkt sein Ticket.

Oder jemand möchte unbedingt Deepak Chopra live nach einer Veranstaltung interviewen, weiß aber nicht, wie er Deepak Chopra dafür begeistern kann, und jemand anderes sein Cousin ist ‚zufällig‘ mit der Nichte von Deepak Chopra verlobt und kann den Deal einfädeln.

Es müssen nicht immer so große Puzzleteile sein. Manchmal ist es nur ein Feedback zu einer Geschäftsidee, oder ein Perspektivenwechsel, wenn es mal nicht weiterzugehen scheint.

Dein Erfolgsteam

Genau dafür sind Erfolgsteams konzipiert und ich möchte dich jetzt einladen zwei Dinge zu tun.

Erstens: Teile mit uns deinen Traum in den Kommentaren. Vielleicht liest hier jemand mit, der die weiterhelfen kann.

Zweitens: Melde dich zu einem unserer Erfolgsteams an. Die Informationen findest du auf der Seite ‚Dein Erfolgsteam‘. Es ist immer spannend und intensiv und stets gesellig sich mit interessanten Menschen über ihre spannenden Geschichten und Träume auszutauschen.

Viel Erfolg bei der Umsetzung deiner Träume

Hasta pronto

Holger

Möchtest Du mehr relevante Informationen über Human Design und Gene Keys oder Vielbegabung? Dann schau, was es in unserem Blog Neues gibt!

Du kannst auch Teil eines unserer Erfolgsteams werden, und mit geballter Team-Power deine aktuellen Herausforderungen meistern.

Wenn du mit Anne oder mir zusammenarbeiten möchtest kannst du das in einem kostenlosen Potenzialgespräch herausfinden. Klick einfach unten auf den Button. Wir freuen uns darauf von deinen persönlichen Herausforderungen zu erfahren.

Melde dich jetzt
zum
Scanner-
Newsletter an!

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und
erhalte alle Scanner-News direkt frei Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben