Die Sibylle

Vielbegabte Menschen, sogenannte Scanner-Persönlichkeiten, können sehr unterschiedlich sein. 

Barbara Sher beschreibt in ihrem Buch ‚Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast‘ neun verschiedene vielbegabte Menschentypen. Drei davon bilden die Gruppe der Zyklischen Scanner-Persönlichkeiten. Die größere Gruppe bilden die Sequenz-Scanner

Wichtig ist dabei zu verstehen, dass diese Typen nur Prototypen sind und jeder Mensch verschiedenen dieser Typen zugeordnet werden kann, wir also nicht nur einen sondern mehrere Scanner-Typen und deren Eigenschaften in uns vereinen.

Die Sibylle gehört zu den zyklischen Scanner-Persönlichkeiten, das heißt bei ihr wiederholen sich häufig die Muster ihrer Vorlieben, Leidenschaften, Interessen und Herausforderungen.

Ein Übersicht über die verschiedenen Scanner-Typen findest du hier.

In diesem Beitrag möchte ich auf die unterschiedlichen Eigenschaften dieses einen Menschentyps eingehen und die Werkzeuge und Anleitungen erklären, die Barbar Sher in ihrem Buch ‘Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast‘ dem Leser mitgibt.

Die Sybille kann folgende Eigenschaften haben …

  • wünscht sich, sie könnte zwanzig Personen gleichzeitig sein
  • hat eine ‘vorzeigbare’ Liste von Interessen, die sie gerne vertiefen möchte
  • verfolgt die meisten Hauptinteressen schon länger, und kehrt regelmässig zu ihnen zurück
  •  ist in manchen Dingen chaotisch und verlegt oft Dinge, die sie eigentlich dringend braucht
  • würde gerne die Projekte abschliessen, bevor sie neue beginnt, schafft das aber selten, dadurch entstehen dann auch die Befürchtungen, nie etwas Wesentliches zu erschaffen, sich nie ein ausführliches Fachwissen anzueignen, und somit auch nie anerkannt zu sein 
  • begeistert sich für neue Erkenntnisse und Entdeckungen und liebt es ihr Wissen zu erweitern

Da eine Sybille viele Interessen hat, die noch dazu häufig inkompatibel sind, verliert Sie sich schnell in Ihrem eigenen Chaos von Wünschen, Interessen und Impulsen, auch wenn sie in der Regel immer wieder zu Ihren Interessen zurück findet. Gerne würde die Sibylle ihre Projekte zu Ende bringen um etwas Substanzielles zu schaffen und ihrem Interessengebiet anerkannt zu sein, kann sich aber schlecht auf ein, zwei Projekte eingrenzen, um sich selbst nicht zu beschneiden und ja nichts zu verpassen. 

Ihre Fähigkeit sich für so ziemlich alles zu begeistern, bringt die Sibylle schnell in die Situation, sich selbst im Wege zu stehen, dabei kann die Sibylle einer der erfolgreichsten und produktivsten Scanner sein, wenn Sie sich nur an eine selbst auferlegte Struktur und einen vorgegebenen Zeitplan hält.

Barbara Sehr empfiehlt dazu folgende Modelle.

Lebensdesign-Modell sollen uns helfen unseren persönlichen Lebensstil zu entwickeln. Wie immer handelt es sich dabei um ein Potpourri an Modellen, ein Buffet an Möglichkeiten und Perspektiven, die man ausprobieren, annehmen oder wieder sein lassen kann. Es gibt dabei keine Regeln, sondern grobe Leitfäden. Die einzige Regel ist, du erstellst deine eigenen Regeln so, dass du gewinnst.

Lebensdesign-Modelle sind eine Kombination aus Zeitmanagement und Arbeitsorganisation. In ihrem Buch ‘Wishcraft‘ geht Barbara Sher noch detaillierter auf den persönlichen Lebensstil ein und wie wichtig es ist herauszufinden, was uns am glücklichsten macht und was wir am besten können und am meisten brauchen.

Das Stundenplan-Modell

Das Stundenplan-Modell ist ähnlich, wie der Stundenplan in der Schule. Alle notwendigen (beruflich wie privat) Tätigkeiten werden gelistet und dann dem Charakter und den Bedürfnissen entsprechend, auf die Wochentage und in Zeitfenster eingetragen. So wird allen Interessen Raum gegeben und wenn du dich selbst verpflichtend an deine eigenen Zeitfenster und Termine hältst, läufst du auch nicht mehr Gefahr, im Chaos zu versinken, und bringst langsam aber sicher alle deine Projekte zum Abschluss, bzw. auf die nächste Entwicklungsebene.

Das Arzt-Modell

Das Arzt-Modell ist für sibyllinische Scanner geeignet, die nicht unbedingt mehrmals am Tag die Abwechslung benötigen, d.h. sich mehrere Tage einem Projekt widmen können, bevor Sie zum Nächsten übergehen. Ein Arzt kann innerhalb einer Woche in mehreren Praxen oder Krankenhäusern arbeiten, an Konferenzen teilnehmen und Fachartikel schreiben und eventuell einmal im Jahr als ‘freiwilliger Arzt’ an gemeinnützigen Projekten im Ausland teilnehmen. 

Das Impuls-Modell

Die meisten Scanner haben häufig das Verlangen, einfach alles stehen und liegen zu lassen, und mit etwas zu beginnen, was Sie in diesem Augenblick reizt, allerdings widerstehen sie diesem Impuls häufig, um nicht als peinlich oder unstet aufzufallen. Das Impuls-Modell möchte dazu ermutigen, diesen Impulsen einfach mal nachzugeben. Das spannende Projekt einfach zu beginnen und solange daran zu arbeiten wie es dir Freude bereitet und dich beschäftigt hält. Danach kannst du es dann einfach erstmal ruhen lassen und  eine deiner vorherigen Tätigkeiten wieder aufnehmen. Das Modell ist eventuell weniger geeignet, wenn man Projekte zum Abschluss bringen will, ist aber vor allen Dingen für einen kreativen Arbeitsfluss förderlich.  

Die SibylleDie Sibylle
Die SibylleDie Sibylle
Die SibylleDie Sibylle

Jobs für Sibyllen

Folgende Jobempfehlungen hat Barbara Sher anzubieten:

Mehrere Einkommensquellen

Für einige Vielbegabte, ist wahrscheinlich das Modell von mehreren Einkommensquellen gut durchführbar. So lässt sich eventuell eine halbe Stelle als Dozentin, gut mit einem Yoga-Kinderkurs auf selbstständigen Basis kombinieren, und das Gehalt kann noch durch den Verkauf von elektronischen Büchern aufgepeppt werden oder durch den Vertrieb von Yoga-Bekleidung. Schau einfach aus welchen Interessen du eine Einkommensquelle aufbauen kannst und versuche die dann, in dem für dich angenehmsten Modus zu kombinieren.

Zufriedenstellende Jobs

Ein zufriedenstellender Job ist ein Kompromiss. Du musst den Job nicht lieben, aber wenn er dir nicht unangenehm ist und du eine 40h-Woche ohne größeren Frust darin verbringen kannst, lebst du in finanzieller Sicherheit und kannst deine Freizeit für die Erfüllung deiner Träume nutzen.

Selbstständige Arbeit

Gerade auf selbstständiger Basis, lassen sich viele Tätigkeiten ortsunabhängig und mit eigener Zeiteinteilung anbieten. Geeignet wäre z.B. Virtuelle Assistenz, Korrekturlesen, Copy- oder Ghostwriting, Web- und Kommunikationsdesign, Webseiten-Administration, etc.

Schirm-Berufe

Ein Schirmberuf, ist für Scanner geeignet, die möglichst viele Interessen in ihrem Beruf ausleben wollen, ein gutes Beispiel hierfür wäre ein Journalist oder freier Autor. Bei dieser Tätigkeit ist es möglich, über jedes Thema zu schreiben, was dich interessiert und du kannst frei entscheiden, wie weit du in die Materie einsteigen möchtest. Auch Bibliothekar im wissenschaftlichen Bereich, Researcher oder Dozent sind interessante Alternativen, um sich für Wissen ansammeln, entlohnen zu lassen. Mir persönlich gefällt auch noch die Vorstellung Dokumentarfilme zu erstellen, ein Unternehmen zu beraten oder direkt einen Betrieb zu leiten.

Beratertätigkeit

Ähnlich einem Schirmberuf, ist die Beratertätigkeit wunderbar geeignet, um sich einen Expertenstatus aufzubauen und zusätzlich noch Anerkennung für deine Tätigkeit zu erhalten, hinaus über die 1-zu-1-Beratung, kannst du Seminare geben, Bücher und Artikel schreiben und an Konferenzen teilnehmen. In der Freizeit kannst du dann noch all deinen anderen Interessen nachgehen.

Die Sibylle

Fokus und Selbstwert

Das Webminar zum einzigartigen Onlinekurs für vielbegabte Scannerpersönlichkeiten und alle die ihre 1000 Ideen sofort verwirklichen wollen.

Spezialausrüstung für Sibyllen

In der Spezialausrüstung für Scanner-Persönlichkeiten können folgende Techniken gefunden werden:

Der Scanner-Terminplaner

Anders als bei einem üblichen Terminplaner mit Zahnarztterminen und den Notizen zu Geburtstagen und dem Abendkurs, sollte der Scanner Terminplaner alle Punkte beinhalten die dir in deinem Leben wichtig sind, auch wenn sie nichts mit den aktuellen oder wichtigen Projekten zu tun haben. Plane Zeit fürs Tanzen, für Anrufe bei Freunden, eine halbe Stunde zum aus dem Fenster schauen oder eine Stunde zum Lesen ein. Bedenke alles was dir wichtig ist und was dich glücklich und gesund hält und gib allem seinen Platz in deinem Planer. Sicher wirst du ein wenig Testen müssen, wieviel Zeit du dir zukünftig für verschiedene Aktivitäten einplanst, aber auf jeden Fall wird dir die Ordnung helfen, allen deinen Interessen ausgewogen nachzugehen, nichts zu vergessen und innerlich ruhig zu sein, denn nun weisst du ja mit einem Blick auf den Planer, wann es wieder Zeit ist zu zeichnen, wann du an deinem Buch weiter arbeitest und wann du deinen Kuchen für den Rezepte Blog backst.

Das Scanner-Projektbuch

Ein Scanner-Projektbuch sollte sich jede vielbegabte Scanner-Persönlichkeit anlegen. Dort schreibst du alle deine Ideen auf, auch solche, die du vielleicht niemals umsetzen wirst. Immer wenn dir etwas neues dazu einfällt, schreibst du sie in dein Projektbuch und deine Ideen und Projekte wachsen mit jeder weiteren Notiz, bis sie irgendwann so große sind, dass du sie tatsächlich umsetzen kannst. Sei kreativ und arbeite mit Farben, Skizzen, oder was auch immer zu dir persönlich passt.

Der zweijährige Wandkalender

Der zweijährige Wandkalender ist ein kreatives Tool, das dir erlaubt deinen Traum auf zwei Jahre zu verteilen und alles aufzuschreiben, und quasi terminlich festzuhalten, was du in den nächsten zwei Jahren machen möchtest. Du kannst den Kalender selbst aus Karton und großen Blättern basteln und ausgestalten. Du kannst jedes Jahr in Monate oder noch besser in vier Jahreszeiten unterteilen und in jede Jahreszeit schreiben oder malen, was du dann machen wirst. Immer wenn du auf den Kalender schaust, kannst du voller Vorfreude  erwarten, was du tolles im nächsten Zeitabschnitt erleben wirst.

Das Prioritäten-Rotationsbrett

Das Prioritäten-Rotationsbrett ist praktisch, wenn du mit dem Wandkalender arbeitest. In dem Wandkalender legst du fest, welchen Projekten du dich in diesem Zeitabschnitt widmen möchtest und welche Ziele du für jedes Projekt anvisierst. Das Rotationsbrett kann dir helfen, besser zu visualisieren, welche Projekte mal wieder Aufmerksamkeit brauchen, und wieviel du in jedem Projekt schon erreicht hast. Wenn du siehst dass du in einem Projekt zeitlich hinterher hängst, dann schiebst du es auf dem Prioritäten-Brett einfach an die erste Stelle, räumst ihm im Alltag mehr Zeit an, kannst aber auch an den anderen Arbeiten, bzw. arbeitest dann solange am Projekt, bist du wieder in deinem Zeitplan bist.

20-30 Ringordner

Die Verwendung von Ringordnern kann ganz einfach Ordnung in das Informations-Chaos bringen, und hat auch noch den Vorteil, auf mentaler und emotionaler  Ebene Erleichterung zu verschaffen, da man dann nicht mehr die Panik aufbaut, Interessen und Projekte könnten verloren gehen. Besorge dir einfach 20-30 von Ihnen, und lege dir für jedes Projekt einen Ordner an. Damit bekommst du nicht nur Ordnung in die Projekte, sondern kannst auch immer schnell und einfach an jedem Thema weiterarbeiten. Im Laufe der Zeit werden die Ordner dir auch das Gefühl vermitteln, dass du etwas geschafft hast und in einigen Themen ein wahrer Experte bist.

Projektboxen

Die Projektboxen sind dem Prinzip des Ringordner-Modells recht ähnlich und vor allen Dingen geeignet, wenn deine Projekte in die Praxis umgesetzt werden sollen bzw. nicht nur auf Papier existieren. Wenn du zum Beispiel mal eine Patchwork-Decke nähen willst, dann kannst du alles, was mit dem Projekt zu tun hat in die Kiste packen, die Stoffe und Garne, dein Schnittmuster und die schon fertigen Stoffelemente. Jedes Mal, wenn du ein wenig daran weiter arbeiten willst, holst du die Kiste raus, nähst ein paar Elemente und kannst dann wieder alles verstauen, nichts geht verloren und alles ist griffbereit.

Wenn Du dich in diesem Beitrag als Sibylle wiedererkannt hast, und der Artikel dich inspiriert hat, dann schreibe mir doch einen Kommentar oder hinterlasse deine Fragen, damit ich genauer darauf eingehen kann!

Ich möchte dich auch einladen, in meine Facebook-Gruppe zu kommen.

Die Tausendsassa Onlineschule ist eröffnet und du kannst dich kostenlos anmelden, um das erste Kapitel mitzumachen.

Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar an, um mehr darüber zu erfahren. Wenn du mit mir zusammenarbeiten möchtest kannst du das in einem kostenlosen Potenzialgespräch herausfinden. Klick einfach unten auf den Button. Ich freue mich darauf von deinen persönlichen Herausforderungen zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Scanner-Freebee

Hol dir JETZT das PDF

4 Fokusstrategien

die dir sofort helfen in die
Umsetzung zu kommen!

Umsetzungs-Booster

7 Tage Video-Kurs
JETZT kostenlos anmelden

Umsetzungsbooster

4 Fokus-Strategien
zum Downloaden

Fokussiere dich auf deinen Weg,
Lasse alle Zweifel los & Go for it!

Diese Fokus-Strategien helfen dir sofort in die Umsetzung zu kommen.