dankeschön

Ankommen -
Nach der Odyssee von einer Unterkunft in die nächste

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ankommen.

In diesem Beitrag berichte ich von unserem besondersten Tag: Unsere Ankunft in Mazo

Du bist hier in meinem persönlichen Blog bzw.Vlog gelandet. Du findest in der Kategorie Reisen und Familie noch viele interessante Beiträge. Zum Beispiel über den Beginn unserer Reise, den La Palma Vulkan oder mein Video zum Thema Freiheit.

Wenn du mehr über Scannerpersönlichkeit und die verschiedenen Typen von Scannerpersönlichkeit wissen willst, findest du im Scanner Blog jede Menge interessanter Beiträge.

Wenn du mehr über dein Human Design oder die Gene Keys wissen möchtest, dann empfehle ich dir die spannenden Beiträge von Anne, in unserem Human Design Gene Keys Blog.

Nach Wochen des Struggelns und der Ungewissheit, wie es weitergeht, finde wir wirklich eine Unterkunft, wo wir drei Monate bleiben können. Und in diesem Video feiern wir unser Ankommen.

Ankommen in Mazo

Nachdem wir unseren Leihwagen in Los Cancachos abgeholt haben, – leider war es nicht der Porsche Cayenne, der dort stand, sondern ein hübscher Seat -, ging es ab den Berg hinauf. In Los Cancachos waren wir zwar direkt am Strand, aber das ist eine von zwei ‘Hotelhochburgen’ auf La Palma. Die andere ist Puerto Naos im Westen. Wir hatten einen überchlorten Pool und unser Appartment war ein dunkler Schlauch, der nicht besonders wohnlich war. Deshalb waren wir froh da raus zu kommen.

Endlich Ankommen

Endlich Ankommen. 

Los Cancachos war unsere 9. Unterkunft innerhalb von zweieinhalb Wochen, seit wir in Teneriffa gelandet sind. Du kannst dir vorstellen abgenervt und angespannt wir waren, nach dieser Zeit und wie erleichtert wir waren endlich ein neues Zuhause gefunden zu haben. Und noch dazu ein so schönes, individuelles und hübsch eingerichtetes.

Wir sind zum ersten mal seit wir von Deutschland aufgebrochen waren, angekommen.

Ankommen in Mazo

Ankommen in La Sabina

La Sabina ist ein Ortsteil von Mazo im Südosten von La Palma. Etwas abgelegen und ruhig, aber es gibt eine direkte Verbindung nach Santa Cruz und selbst mit dem Bus ist man gut angebunden.

La Casa Mazo war für uns echt ein Glücksgriff. Eine Berliner Designer-Familie hatte das Haus einige Jahre vorher gekauft und zurecht gemacht. Es gab allerlei praktisches, wie einen Garten, eine wunderschöne Terrasse mit Blick zum Sonnenaufgang auf den Teide in Teneriffa und nach La Gomera. Dazu noch Solarstrom und eine Dachterasse und ein Atelier, wo ich arbeiten konnte. Darüber hinaus gab es aber in jedem Raum Kunst an den Wänden, mit Liebe zum Detail und das ganze Haus strahlte eine besondere Energie aus.

Endlich Ankommen

Nach dem Ankommen erstmal Einrichten

Die verschlafene Casa Mazo, muss schon längere Zeit auf uns gewartet haben, denn es gab schon einige trockene Blätter zum Fegen und ein paar Spinnen, die sich in den friedlichen Ecken eingenistet hatten. 

Also war erstmal Fegen und sauber machen angesagt. Matilda erzählt stolz im Video, wie gerne sie sauber macht. Dazu hatte sie hier Gelegenheit.

Ein Geheimtipp

Wenn du wirklich eine schöne Zeit auf La Palma verbringen möchtest, ist die richtige Unterkunft das A und O. Viele Ferienwohnung und insbesondere Hotel Appartements kamen uns lieblos vor. Hier fanden wir einen Ort der Kunst des Lebens.

Den Kontakt hatten wir über Lucy, die selbst schöne Ferienhäuser in Brena Baja vermietet. Ich erinner mich noch genau, als wir an meinem 40. Geburtstag aus dem Hostel in El Paso raus sind und wieder mal 4 Stunden nach Unterkünften gesucht haben. Dabei wurde uns die Lucy empfohlen und wenige Tage später überraschte sie uns mit diesem Geheimtipp für Individualreisende.

Willst du wissen was von dem Hostel in El Paso bis Los Cancajos alles passiert ist? Dann lies jetzt den Beitrag Komm wir suchen einen Schatz und erfahre die Story, wie wir aus dem Hostel in Los Llanos rausgeschmissen wurden.

Wenn du weitere Geheimtipps für La Palma brauchst, hinterlass hier einen Kommentar. Gerne vermittle ich dir auch einen Aufenthalt in der Casa Mazo.

Ankommen im Glück

Plötzlich - links am Straßenrand: Das Haus! Geparkt!, bis zum höchsten Punkt des Gartens gelaufen, das Betondach erklettert und entschieden: Unser Haus! Und da steht es nun: wunderschön, fern....will bewohnt werden.

Bernhard und Bea

Möchtest Du mehr relevante Informationen über Human Design und Gene Keys oder Vielbegabung? Dann schau, was es in unserem Blog Neues gibt!

Du kannst auch Teil eines unserer Erfolgsteams werden, und mit geballter Team-Power deine aktuellen Herausforderungen meistern.

Wenn du mit Anne oder mir zusammenarbeiten möchtest kannst du das in einem kostenlosen Potenzialgespräch herausfinden. Klick einfach unten auf den Button. Wir freuen uns darauf von deinen persönlichen Herausforderungen zu erfahren.

Melde dich jetzt
zum
Scanner-
Newsletter an!

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und
erhalte alle Scanner-News direkt frei Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben