Human Design - Teil 2

Human Design - Teil 2

Im letzten Blog-Beitrag, habe ich  rudimentär erklärt, warum das Thema Human Design überhaupt Thema für den Blog ist und wie es  im Groben aufgebaut ist.

Drei weitere Bücher, ein unglaublicher Workshop (Alisha Beluga- Marketing Workshop by Human Design) und etliche Internet-Seiten, hat meine innere Wiesenraupe noch zusätzlich verschlungen. Für mich lichtet sich allmählich der Schleier des Unverständnis, und ich fange an zu verstehen, was meinen persönlichen Lebensweg ausmacht und welche Tools mir das Universum in die Wiege gelegt hat.

Falls du den einführenden Artikel bis dato noch nicht gelesen hast, solltest du wahrscheinlich am Besten da beginnen. (Hier gehts zum Beitrag: Human Design – Eine Einführung). In der Einführung, wie und wo du deinen Human Design Chart erstellen kannst. Mit deinem Chart in der Hand, konntest du ermitteln welchen Design-Typ du hast und wie du am besten, für dich Entscheidungen triffst, nämlich mithilfe deiner dir innewohnenden Autorität.

Heute möchte ich folgende Aspekte ein wenig die Informationen zusammenfassen

Die weiteren Elemente im Human Design

Darunter befindet sich die menschliche Gestalt mit den weissen oder farbigen geometrischen Figuren, wie schon im ersten Beitrag erklärt, handelt es sich dabei um unsere Zentren, welche den Chakren sehr ähnlich sind. In diesen Zentren befinden sich Nummern, diese werden Gates genannt. Dir dürfte aufgefallen sein, dass einige der Nummern, in deinem Chart farblich hinterlegt sind, jedes Gate hat eine eigene Qualität, und deine farbigen sind also deine speziellen Qualitäten. Von diesen Gates gibt es 64, bis zu 26 können dabei in unserem Chart aktiv sein.
Zwischen diesen Gates kannst du sehen, verlaufen noch Linien, diese nennt man wenn sie vollständig farblich sind Channels bzw. Kanäle. Ist nur die Hälfte von einem Kanal farbig, dann bezeichnet man das als hängendes Gate. Ganz stark vereinfacht kann man sagen, jeder Mensch ist immer auf der Suche die Kanäle zu füllen, die bei ihm nicht voll sind, d.h. wir reagieren vor allen Dingen auf die Menschen, die das passende Gegenstück für unseren Kanal im Chart haben. Um das ganze noch komplizierter zu machen (lach)… befindet sich das Gate in einem weissen Zentrum, wird es erst aktiv, wenn wir auf jemanden treffen, der dieses Zentrum definiert (farblich) hat. Liegt das Gate in einem farbigen/ aktiven/ definiertem Zentrum dann ist die Qualität immer ein teil von uns, d.h. wir brauchen niemanden um diese Qualität in uns zu aktivieren.
Links und rechts von der menschlichen Figur, siehst du eine Art von Liste, links rot, das sind unsere Qualitäten, derer wir uns nicht bewusst sind und rechts in schwarz, unsere bewussten Qualtäten und Themenfelder. Von oben nach unten sind dort die Planeten gelistet, jeder Planet hat eine ihm innewohnende Eigenschaft, welche sich natürlich unterschiedlich auf unsere Designs auswirkt. Im Anhang, siehst du, welche Themen jeder Planet anspricht.

In deinem Chart kannst du sehen, dass hinter jedem Planeten, eine Zahl steht, die vor dem Punkt, das ist die Gate-Nummer.

Hinter dem Punkt sieht man immer noch eine zusätzliche Nummer zwischen 1 und 6, diese werden als Linien bezeichnet, und entstammen dem 6-linigen Hexagramm des I-Ching. Die Linie gibt dadurch jedem Gate eine spezielle Co-Notation, d.h. eine z.B. 23.1 hat ganz andere Auswirkungen auf dich, als eine 23.4. Zur Veranschaulichung mal ein beklopptes Beispiel…. mal angenommen das Gate 107 wäre das “perfekte Müsli”, dann würde ein Linie 1 -Typ, das Müsli, Atom für Atom bedächtig durchkauen und daran forschen wie man es perfektionieren kann. Eine Linie 2 würde das Müsli in seine Höhle schleppen und es alleine geniessen, während die Linie 3 die lustigsten Experimente machen würde w.z.B. pürieren oder einfrieren, weil die Linie 3 überzeugt ist, sie kann das noch für sich optimieren. Die Linie 4 würde einen Frühstücksclub gründen und alle Freunde auf eine Schüssel Müsli einladen, die Linie 5 schaut, wie das Müsli mit dem perfekten Tag harmoniert, und wie sich das Vermarkten lässt. Und die Linie 6 denkt sich, das Müsli zum Frühstück gar nicht sein muss, da es nur zwischen den Zähnen hängen bleibt und stellt schon einmal auf Lichtnahrung um.

Die Linien finden wir auch auch in unserem Profil repräsentiert, die Information im grauen Kästchen.

Human Design - Teil 2

Welche Profile gibt es

Im Human Design System sind die Profile eine sehr wichtige Zusammensetzung der Einzigartigkeit eines Individuums. Sie sind als Profile bekannt, da die beiden Hauptteile jedes Wesens – die bewusste Persönlichkeit und das unbewusste Design – beide kombiniert sind und jeweils so eine spezielle Lebens-und Verhaltensstruktur innewohnend haben.

Profil 1/3

Das persönliche Schicksals-Trigramm beginnt mit dem 1/3 Profil – das erste der 12 Rollen-Profile. Das 1/3 ist insofern einzigartig, als es das einzige Profil mit beiden Linien im unteren Trigramm ist. Auf dieser Grundebene repräsentiert die 1. Zeile die bewusste Persönlichkeit, den Geist und wie wir denken. Die 3. Zeile repräsentiert das unbewusste Design, den Körper und unsere physische Erfahrung in der irdischen Welt.

Der Ermittler/ Märtyrer, ist sehr unsicher, wenn er nicht auf einem soliden Fundament steht, und ist bestrebt, Autoritäten und Umstände zu suchen, die eine sichere Grundlage für Versuch und Irrtum bieten können. Die schon teilweise selbstsüchtige Ermittlerpersönlichkeit ist sehr kreativ und am gesündesten und produktivsten, wenn sie gut vorbereitet und gut ausgebildet ist. 1/3er Profile genießen ihre langen Stunden der Selbstbeobachtung und finden Kraft darin, sich schließlich als Autorität zu etablieren, damit das persönliche Schicksal in den eigenen Händen bleibt.  Der Märtyrerkörper soll herausfinden, wie man auf der Materialebene navigiert, indem man buchstäblich und im übertragenen Sinne gegen Dinge und Umstände stößt. Anpassungsfähig und belastbar ist das 1/3er Profil in der Lage, sich zu erheben und der Welt die Wahrheit über das zu verkünden, was nicht funktioniert.

Profil 1/4

Das Profil 1/4, Ermittler/ Opportunist, benötigt eine stabile Grundlage, auf das es sich verlassen kann, wenn es sich nach außen und auf andere  Personen und Netzwerke ausdehnen will. Die 1. Zeile des Ermittlers ist bestrebt, alle Details zu kennen. Die 4. Zeile des Opportunisten bringt die Möglichkeit  Personennetzwerke zu durchdringen und sich darin mühelos zu bewegen. Durch das Netzwerk finden die 4te Linie am häufigsten einen Job, trifft ihren Lebensgefährten, findet sein Haus oder seinen idealen Wohnort.

Profil 2/4

Einsiedler/ Opportunist

Schüchtern oder mutig, aber immer offen für die richtige Gelegenheit durch ihr Netzwerk von Freunden.

Menschen mit dem 2/4 Profil brauchen ein Gleichgewicht zwischen Alleinsein und sozialem Leben. Diese Menschen sind oft sehr sozial integriert und haben eine sprudelnde oder faszinierende Persönlichkeit. Diese Personen sind der Typ, der mit jedem ein Gespräch beginnen kann.

Profil 2/5

Einsiedler/ Häretiker

Schüchtern oder mutig, ein attraktiver Retter für einige, ein Rebell für andere, ist auf dieser Welt um eine natürliche und begabte Person zu sein.

Das 2/5er Profil kann der Persönlichkeit eine magnetische und verführerische Qualität verleihen. Diese kann zwar andere anziehen, aber auch eine Schwere oder einen Druck erzeugen, der mit der Projektion der 5. Linie verbunden ist. Letztendlich müssen die 2/5er und 5/2er dem Druck entkommen und ihre Zeit alleine, entfernt von der Energie der Anderen verbringen.

Profil 3/5

Märtyrer/ Häretiker

Ein bewusster Abenteurer, der durch Versuch und Irrtum lernt und mit den Projektionen der anderen Menschen um ihn herum fertig werden muss. Sie gehören mit zu den lustigsten Profilen, und haben vor allen Dingen, die lustigsten Geschichten und Abenteuer durchlebt. Menschen mit dem 3/5 Profil sind in der Lage, wirklich tief zu gehen, ohne anzuhalten, nur weil etwas nicht funktioniert – denn nur so finden sie die Dinge mit praktischer Funktionalität und Anwendbarkeit im Leben und üben auf diese Weise einen tiefgreifenden transformativen Einfluss auf die Gesellschaft aus.

Profil 3/6

Märtyrer/ Vorbild

Dieses Profil lebt 3 verschiedene Lebensabschnitte ( 0-30, 30-50, 50-bis zum Ende) und lernt durch Versuch und Irrtum, während es sich zu sich selbst entwickelt. Das 3/6er Profil ist an das Bedürfnis gebunden, aus Erfahrungen zu lernen. Von einem Außenstehenden wird diese Persönlichkeit, wahrscheinlich als mit vielen Fehlern auf dem Lebensweg betrachtet, aber in Wirklichkeit, ist für eine 3/6er Persönlichkeit nichts ein Fehler, denn alle Erfahrungen bringen mehr Weisheit.

Profil 4/1

Opportunist/ Ermittler

Dieses Profil ist das einzige Profil mit einem fixen Schicksal. Die vorangegangenen Profile hatten ein persönliches Schicksal, die nachfolgenden sind transpersonale Schicksale. Es ist ein Profil mit je einem Fuss auf jeder Seite und stellt somit eine einzigartige Brücke dar zwischen Menschen mit einem persönlichen und Menschen mit einem transpersonalen Zweck. Ihre Aufgabe im Leben besteht darin, andere Menschen zu beeinflussen und gleichzeitig selbst völlig unbeeinflussbar zu sein. Menschen mit dem 4/1 Profil haben einen tiefen Drang zu studieren, sich zu informieren und zu forschen. Auf diese Weise erhalten sie eine solide Grundlage in ihrem Leben und können dann in ihrer Umgebung das, was sie im Laufe ihres Lebens gelernt haben weitergeben, um andere Menschen tiefgreifend zu beeinflussen. Sie sind ausgezeichnete Lehrer und sehr kontaktfreudig und freundlich, aber auch sehr unflexibel, wer sie nicht versteht oder verstehen will, wird einfach kompromisslos aussortiert.

Profil 4/6

Opportunist/Vorbild

Die seltenen 4/6er Profile sind freundliche Netzwerker, die sich nach Perfektion und Authentizität sehnen. Immer auf der Suche nach Freunden und Verbündeten im Netzwerk, um ihre doch sehr persönlichen und teilweise fixierten Ansichten und Perspektiven ins Aussen zu tragen. Treffen sie auf Widerstand, werden sie nicht diskutieren oder überzeugen wollen, aber auch nicht ihre eigenen Ansichten ändern.

Profil 5/1

Häretiker/ Ermittler

Das 5/1er Profil hat einen sehr starken Einfluss auf alle Menschen, während die 4er Linie z.B. eher im kleineren Kreis (Familie, Freunde) wirkt, hat die 5 das Potenzial auch im weiteren Bekanntenkreis oder bei Fremden, Einfluss zu nehmen. Für Menschen mit einem 5/1er Profil ist es von entscheidender Bedeutung, eine sichere Grundlage im Leben zu finden, damit sie – basierend darauf – in Zeiten der Not anderen praktische Lösungen geben können. Wenn jemand eine Person mit dem 5/1er Profil trifft, wird der 5/1er sofort als Retter betrachtet, die Lösung für ihre Probleme… der 5/1er ist dann der ideale Partner, der coolste Boss, der heisseste Lover….. aber wenn die 5/1 dieser Projektion nicht Stand halten kann, ist sie schnell der Teufel, bzw. der Bösewicht. Es ist wichtig für die 5/1er, mit ihrer inneren Autorität zu entscheiden, ob sie den Erwartungen Stand halten können oder nicht.

Profil 5/2

Häretiker/ Einsiedler

Menschen mit dem 5/2 Profil tragen zwei sich entgegengesetzte Seiten in sich. Die 5 in ihrem Profil ist wirklich an anderen Personen interessiert und sozial, und die 2 in ihrem Profil würde sich am liebsten vor der Welt zurück ziehen. Dieses Profil hat vor allen Dingen ein Problem sich selbst zu motivieren, solange solche Menschen nicht von ihren Gaben und Talenten überzeugt sind, haben sie keine Lust, diese nach Aussen zu tragen, und verkriechen sich lieber in ihrer Höhle. Kein Argument wird sie vom Gegenteil überzeugen, sie müssen den Ruf in sich selbst wahrnehmen und können sich dann erst öffnen und ihre Qualitäten nach Aussen tragen.

Profil 6/2

Vorbild/ Einsiedler

Wie alle Profile mit einer 6er Linie, teilt sich das Leben in 3 Phasen auf, bis 30 die wildesten Erfahrungen machen, zwischen 30 und 50 die Wunden der vorherigen Erfahrungen lecken um dann mit 50 wieder vom Berg zu kommen, und ihr Wissen mit der Welt zu teilen. Das 6/2er Profil sind generell die Sucher, neugierig und immer daran neue Themen zu erkunden. Sie sind die geborenen Führer, sie wollen die Welt um sich herum nach ihrem Bild gestalten, aber sie lernen ziemlich schnell, dass nicht jeder mit derselben Vision oder demselben Ziel durch die Welt geht. Um das Glück und das Gefühl der Erfüllung zu erreichen, ist es wichtig auf die eigene Autorität zu hören.

Profil 6/3

Vorbild/ Märtyrer

Auch dieses Profil hat 3 Hauptphasen im Leben, bis 30 die chaotischsten Erfahrungen und Umstände, danach eine Schmoll-Phase mit der Welt, in der die Erfahrungen überdacht werden und von einer “pessimistischen” zu “optimistischen” Welthaltung gewechselt wird. Mit 50 etwa kommt dann auch dieses Profil vom Berg und wirkt als Vorbild indem es seinen Erfahrungsschatz teilt und seine Erfahrungen aus einer inneren Balance heraus lebt. Gut und Schlecht, Schwarz und Weiss ist dann keine Grundlage mehr um zu urteilen, sondern die Ausgewogenheit zwischen beiden Extremen wird angestrebt.

In dem grauen Kästchen in unserem persönlichen Chart befindet sich noch eine wertvolle Information. Wir alle wurden mit einem Inkarnationskreuz für unser Leben geboren oder „inkarniert“. Dieses Thema stellt dar, wo deine Lebensrichtung oder dein Lebenszweck liegt, wenn du deiner Strategie und inneren Autorität richtig folgst. Es gibt 768 grundlegende Variationen des Inkarnationskreuzes im menschlichen Design. 

Es macht wenig Sinn, diese jetzt hier alle zu listen, denn dann bist du nächste Woche noch hier im Blog am Lesen, aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich auch anmerken, dass es wenig Sinn macht sich das Buch Der Sinn deines Lebens – Entdecke deine Bestimmung zu kaufen, es sei denn du möchtest dein ganzes Umfeld über ihr Inkarnationskreuz aufklären.

Ich habe das Buch glücklicherweise online auf deutsch gefunden, hier gehts zum Buch <Link – klick mich> . Schau einfach in deinen Chart, im grauen Kästchen ganz unten, da steht dein Inkarnationkreuz und in Klammern ein paar Zahlen, die erste Zahl gibt dir Auskunft unter welcher Nummer, du im Buch schauen musst. Hast du ein Right Angle Cross, dann ist ein persönliches Thema, ein Fixed Cross ist ein fixiertes Schicksal und ein Left Angle Cross ist ein überpersönliches Lebensthema. Viel Spass beim Entdecken.

Ja okay, mir ist bewusst, jetzt weisst du schon mehr, aber irgendwie immer noch nicht so richtig viel. Ich persönlich habe ein Profil mit sehr viel weissen Flecken, nur einem geschlossenen Kanal und nach den ganzen Lektüren immer noch sehr wenig Verständnis, was denn nun eigentlich meine Aufgabe in dieser Welt ist. In vielen Designs sind die Dinge etwas klarer, wer einen vollen Kanal hat zwischen Solar-Plexus oder Herz hoch zur Kehle hat, der kann gut über Gefühle sprechen, bzw. im Gespräch die Gefühle anderer lenken. Wer volle Kanäle hat zwischen Kopf und Hals, der kann gut Gedankenkonzepte vermitteln… etc. , doch bei mir war da nix aber gar nix offensichtlich. Ich habe dann angefangen über meine Gates zu lesen, aber diese Informationen sind dann recht komplex und vor allen Dingen abstrakt. Schon einmal vorweg nehmend, habe ich allerdings das unverschämte Glück, ich habe das Gate 55 in der bewussten Sonne, das schiebt mich und es leitet mich, wenn ich vertraue und loslasse. Das Gate 55 ist sozusagen das Gate, welches die menschliche Rasse am Laufen hält, die Evolution voran treibt und mich immer wieder auf die Spur bringt, auch wenn ich manchmal vermeintlich im grössten Chaos stecke. 

Vor ein paar Tagen, brachte mich ein Kommentar im Workshop auf ein gutes System bzw. Buch, die Gene Keyes….. mit einem intuitiven Draufblick würde ich es wie folgt zusammen fassen, wenn das Human Design sozusagen die erste Variante war, die in unsere heutige Welt geboren, um den Menschen in seiner Entwicklung zu unterstützen, dann sind die Gene Keys sowas wie die 2.0 Version. Die 64 Gene Keys bzw. Genschlüssel entsprechen den 64 Toren des Human Designs von Alan Krakower. Praktisch empfand ich bei der Lektüre, das jeder Genschlüssel in 3 Informations-Ebenen gegliedert ist, das Geschenk was es innehält, den Schatten den er in sich birgt, wenn man nicht seiner Bestimmung nach lebt, bzw. das Geschenk ins Negative kippt und die Siddhie, die Superpower die man entwickelt, wenn man diesen Genschlüssel gemeistert bzw. verinnerlicht hat.

Auch hier würde es jetzt zu weit führen, wenn ich da jetzt weiter in die Materie einsteige, dazu gerne mal mehr in einem anderen Artikel….. ABER, hier die helfende Hand, wenn du dich tiefer mit deinem Human Design Chart auseinander setzen möchtest, die Informationen über das bereits Erklärte vertiefen möchtest und deinen Chart für dich aufschlüsseln möchtest, dann hol dir dein Hologenetisches Profil bei https://genekeys.com/free-profile

Human Design - Teil 2

In dieser Chart-Form tauchen genau die gleichen Gates auf wie bei dem Human Design-Chart, allerdings werden sie automatisch in einen sinnvollen Zusammenhang gebracht. Die Gates werden 3 verschieden Sequenzen zugeordnet.

Teil 1 – deine Genialität, zeigt dir den klaren Weg, um ein Leben mit tieferen Sinn und mit deinen persönlichen wichtigen Zielen zu führen, es erklärt dir welche Herausforderungen du direkt angehen kannst um sie in Geschenke zu verwandeln und deine eigene Entwicklung nach vorne zu treiben.

Teil 2, die Venus-Sequenz, die Sequenz der Liebe, zeigt dir, wie Sie durch deine Beziehungen Freiheit und dauerhafte Liebe finden kannst, indem du alte negative Muster verstehst und auflöst und so dein Herz vollständig öffnen kannst.

Teil 3, die Perl-Sequenz, bzw. die Wohlstands-Sequenz zeigt Dir, wie Du den Wohlstand der Welt für dich katalysieren kannst. Sowohl durch kreative Zusammenarbeit als auch durch den Mut, deinen höheren Zweck zu verwirklichen.

Mir hat folglich diese Aufstellung geholfen, meine Gates in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen, jetzt weiss ich, welche partnerschaftlichen Blockaden ich angehen darf, um mich auf der Wohlstands-Ebene in die Vollen zu stürzen, denn soviel möchte ich dazu sagen, wer seine zwischenmenschlichen Geschichten nicht ordentlich durchleuchtet und beräumt, der kann nur sehr schlecht seine Bestimmung leben, und somit auch nicht den adäquaten Wohlstand in sein Leben ziehen. Das heisst nicht, dass du nicht zu Wohlstand kommen kannst, wenn du nicht deine Schatten geklärt hast, aber ich schlussfolgere, das Wohlstand welchen man aufbaut, obwohl man noch seine Schatten mit sich schleppt, der wird kurz oder lang den Preis dafür zahlen, sei es durch Zusammenbruch, Verlust, Krankheit oder innere Leere.

Da ich soviel Spass an den Gene Keys hatte, habe ich mich auch gleich noch über das Buch zur Wohlstands-Sequenz hergemacht, grossartiges Buch, kann ich von Herzen empfehlen, die Gen-Schlüssel werden allerdings nicht erklärt, sondern nur eine tiefe Einsicht geboten, wie die verschiedenen Schlüssel miteinander wirken, wie sie sich beeinflussen und, für mich wahrscheinlich der AHA-Moment, die einzelnen Linien des Hexagrams werden detailgetreu erläutert, und das war eine wirklich grosse Hilfe!

Human Design - Teil 2Human Design - Teil 2
Human Design - Teil 2Human Design - Teil 2

So das soll für heute reichen, mir platzt vom Schreiben und Informationen zusammentragen gleich der Schädel…. ja ich weiss es ist komplex, ja ich weiss es sogar hyper-komplex, aber die Kenntnis über dein Human Design ist kein Zauberstab, mal schnell reingelesen und dann flutscht alles, nein so ist es wahrlich nicht. Doch ist es eine unglaubliche Hilfe auf dem Weg der Selbst-Erkenntnis, der Selbst-Erforschung…. in meiner Partnerschaft, denn na klar, ich hab immer auch den Chart meines Partners zur Hand beim Lesen, hat es mir geholfen, die Funktionsweise meines Partners besser zu verstehen, und das hat in sehr kurzer Zeit für viel mehr Ruhe gesorgt. Nun bin ich nicht mehr angenervt von einigen Verhaltensweisen, nein ich verstehe nun einfach, wo mein Mann noch mit Schatten kämpft und warum wir eigentlich so voneinander angezogen sind…. das lässt sich dann auch nett übertragen auf die beruflichen Beziehungen und es ist auch sehr hilfreich, mal einen Blick auf die eigenen Eltern zu werfen. Und für alle von euch, die Kinder haben, die Empfehlung, kalkuliert die Charts euer Kinder, erzieht sie ihrem Design nach, lasst sie machen und tun und helft ihnen so aufzuwachsen, dass sie von vorne herein weniger Traumas entwickeln und schon als Kinder wissen, wie sie auf ihre innere Autorität hören und die richtigen Entscheidungen treffen, um eine Welt zu erschaffen, mit weniger Chaos und weniger Schmerz.

Der übliche Schluss-Satz, ich hoffe du konntest etwas Wertvolles für dich mitnehmen und ich konnte dir den Weg vereinfachen, auf der Fahrt durch das Human Design. Wenn es Fragen gibt, wenn du mehr wissen willst, wenn du etwas nicht verstanden hast, dann schreib das gerne in die Kommentare, ich freu mich darüber und bin sogar gewillt, mich nochmal für dieses Thema an die Tastatur zu setzen. 

Alles Liebe für dich, und alles Gute auf deinem Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Scanner-Freebee

Hol dir JETZT das PDF

4 Fokusstrategien

die dir sofort helfen in die
Umsetzung zu kommen!

Umsetzungs-Booster

7 Tage Video-Kurs
JETZT kostenlos anmelden

Umsetzungsbooster

4 Fokus-Strategien
zum Downloaden

Fokussiere dich auf deinen Weg,
Lasse alle Zweifel los & Go for it!

Diese Fokus-Strategien helfen dir sofort in die Umsetzung zu kommen.